Die Matrix - Das Spiel  

  RSS

Administrator
(@administrator)
Mitglied Admin
Beigetreten:vor 3 Monaten 
Beiträge: 44
11/01/2018 7:30 pm  

Wer weis was darüber?


AntwortZitat
Blackhorse
(@blackhorse)
Active Member
Beigetreten:vor 3 Monaten 
Beiträge: 5
15/01/2018 7:23 pm  

auf meinem Magicpilztrip erfuhr ich, dass das hier ein von uns selbst konstruiertes Spiel ist, um sich selbst (Bewußtsein) zu erfahren. Damit wir die Fülle schätzen können, müssen wir vorher ohne Liebe und Führung gewesen sein. Da wirs spannend lieben, haben wir einen hohen Schwierigkeitsgrad und Viren mit eingebaut 😉


AntwortZitat
BleebundBlubb
(@bleebundblubb)
Active Member
Beigetreten:vor 3 Monaten 
Beiträge: 14
01/02/2018 10:00 pm  

😉

man sollte sich EINfach NICHTS EINSCHMEIßEN, weil ES die Sicht verzerrt

Algorithmen reproduzieren immer nur das Weltbild ihrer Designer. Und die verfolgen bestimmte Ziele


AntwortZitat
BleebundBlubb
(@bleebundblubb)
Active Member
Beigetreten:vor 3 Monaten 
Beiträge: 14
01/02/2018 10:12 pm  

Damit ES/das EINE seine Ideenwelt materiell erfahren kann.

die URESSENZ ist EINS/ES und das jeweilige Leben bewegt sich innerhalb des ES in allen Vielfalten auf einer riesigen SpielwiESe, die auch ES ist.

Und unsere Gesellschaft spielt eben das Spiel des ErLebens mit allen menschgemachten und erfundenen Möglichkeiten wie z.B.  auch Krieg und Frieden....Missbrauch und Gunst....Mein und Dein...Alien kommen...die bösen Götter... usw. usw.

WIR SIND SPIRITUELLE(S) WESEN (WISSEN), welche(s) körperliche ErFahrungen - sprich Materialisierung - machen(t).

Bearbeitet:vor 3 Monaten 

Algorithmen reproduzieren immer nur das Weltbild ihrer Designer. Und die verfolgen bestimmte Ziele


AntwortZitat
flechtlicht
(@flechtlicht)
Active Member
Beigetreten:vor 3 Monaten 
Beiträge: 10
02/02/2018 11:56 pm  

Die materielle Welt ist das Ergebnis einer " Verwirrung" geistiger Geschöpfe. Ihren "Sturz" und "Aufprall" im Nichts können wir als Urknall mit all seinen Folgen  heute als Menschen "bewundern".

Die Erfahrung dieser "entgleisten" Vollkommenheit und damit vor allem das tiefe Mitgefühl mit jeglicher Kreatur  ist die Voraussetzung um das ursprüngliche Gleichgewicht der Träume/Schöpfung wieder herzustellen.

Eine im Eigensinn gefangene Welt kann man nicht so ohne  weiteres befreien, sie würde unverzüglich durch unvorstellbare Höllenszenarien hindurch ins Bodenlose stürzen.

Darum dieses scheinbar so sinnlose und endlose Spiel. Wir kümmern uns um jede einzelne Seele bis sie von sich aus den Reifeprozess zum einstmals ungetrübten Bewusstsein wieder aufnimmt und an unserer Seite die Heilung voran bringt.


AntwortZitat
BleebundBlubb
(@bleebundblubb)
Active Member
Beigetreten:vor 3 Monaten 
Beiträge: 14
05/02/2018 12:49 pm  

dazu fällt mir immer wieder die Geschichte und Auslegung ein nach Holger Kalweit aus dem Buch Liebe und Tod und zwar der Spiegel - eines von 7 Spielzeugen - des Kindes Dionysos , der seine eigene Seele entdeckt... Stichworte für zum SelbstErKennen:

* universelles Spiegelkabinett (wird diese Spiegelei auf die Raum-Zeit-Welt bezogen, dann gilt Goethes Faust-Zitat: "Alles Vergängliche ist nur ein Gleichnis. Das Uranfängliche, hier wird`s Ereignis.".... Anders im Stil der * Hologrammtheorie (holo = ganz) ausgedrückt: Er/Es  hat sein Bild immer weiter verblassen lassen - vielleicht in einer Anwandlung von Spielwut ( das Leben als Spiel!) - bis hin zu uns, wo es als ein letztes Analogie-Echo in Gestalt von uns gerade noch zu erahnen ist, jedoch so schwach, dass die meisten Menschen sich nicht mehr als Nachfolger eines "Gottes" erkennen können.

Mit dem Analogie-Universum, der Analogie-Theorie sowie die daraus resultierende Analogie-Erkenntnis können die meisten von uns Abendländlern wenig bis nichts anfangen, da wir zwischen Dingen und Zuständen partout keine Symmetrien entdecken. Wir brauchen nämlich sehr geschulte Ohren und Augen für Analogie, obwohl dies ein tägliches Phänomen um uns herum ist. Echos oder Schatten von Ausgangszuständen findet man überall im ganz einfachen/banalen Alltagsleben und daran könnte man eine Hierarchie menschlicher Tätigkeiten erstellen wie z.B.: wer nicht Künstler sein kann, kauft sich Kunstgegenstände oder betrachtet diese oder schreibt Kunstkritiken oder er liest nur Kunstzeitschriften usw. Es gibt Echos von originalen Tätigkeiten und jede originale Handlung zieht einen Rattenschwanz schwächer werdender Spielbilder nach sich.

Wenn man immer tiefer ins Weltkontinuum eindringt, erfährt man die Unendlichkeit der Spiegelungen, Analogie, und dies schult die Sinne für die Wirklicheit, die wiederum nichts weiteres ist als ein Netz aus Analogien.  Ziel des Daseins sei es, diese Spiegelstrukturen - also die Verwandschaft aller Dinge - im AllTag zu erfahren, um sich dabei in einer Welt zu verlieren, mit der man ganz identisch ist.

Emanuel Swedenborg brachte das folgendermaßen auf den Punkt:

" Im Goldenen Zeitalter waren Himmel und Erde verbunden. Die damaligen Menschen sahen in allen irdischen Dingen Analogien des Geistigen. Es verkehrten auch die Himmelsbewohner mit den Irdischen.

Im Silbernen Zeitalter bestand noch eine Verbindung. Man konnte zwar die Analogien zwischen Irdischem und Geistigen nicht mehr direkt erkennen, aber man dachte intellektuell und vermittels der Lehre daran.

Im Kupfernen Zeitalter ging selbst die Lehre verloren.

Heute, im Eisernen Zeitalter, haben wir alles vergessen."

Der Höhepunkt der Analogieerkenntnis ist dann das, was man in einigen Traditionen als "Erleuchtung", Ekstase oder Einheitsschau bezeichnet unabhängig jedweder paranormaler oder anderer Fähigkeiten habend und nicht habend!

Der lange Weg dorthin beginnt aber bei den kleinen Analogien auf der Höhe des Normalgefühls auf der Ebene der Raum-Zeit-Illusion hindurch alle materiellen Spiegel und durch alle Plasmaspiegel,  um selbst zum Spiegel des Dionysos werden, der alles widerspiegelt und sich vorher verwIrrt hat. Endzustand ist dann wie Buddha einst sagte: "Nirvana (Nichtsein) und Samsara (Sein) sind und dasselbe"

In diesem Sinne

AGAPE

 

Algorithmen reproduzieren immer nur das Weltbild ihrer Designer. Und die verfolgen bestimmte Ziele


AntwortZitat
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren